F5B

 

Steckbrief

F5B ist nach dem Elektropylon (F5D) die zweitschnellste international geflogene Elektroflugklasse. Die Modelle sind reine Sportgeräte und entsprechen keinem manntragenden Vorbild. Die Flugaufgabe besteht dabei aus den 3 Teilaufgaben:

  • Streckenflug
  • Zeitflug
  • Landung

Diese werden je Durchgang am Stück (d.h. innerhalb eines Fluges) geflogen. Bei F5B können für die Wertung nur Punkte erflogen werden, während der Motor nicht läuft. Das führt zu Elektroantrieben mit imposanter Leistungsfähigkeit (> 5 KW), die die Modelle innerhalb weniger Sekunden auf Geschwindigkeiten von ca. 300 Km/h beschleunigen. Zwischen diesen Beschleunigungs- und Steigphasen wird versucht den Streckenflug möglichst effizient zu absolvieren, bzw. die Termik für den anschließenden Zeitflug zu nutzen. Die Landung erfolgt in 3 ineinanderliegenden Kreisen, ähnlich einer Zielscheibe, wobei der kleinste Kreis von 10 Meter Durchmesser die maximale Punktzahl ergibt.

Neugierig geworden? Dann findet ihr weitere Infos unter Reglement und Flugaufgaben und Modelle und Technik

 

DSC04224k

 

Termine  -  DAeC Terminkalender Fernlenkflug

International - FAI - National - DAeC

TerminWettbewerbVeranstalter
  Deutsche Meisterschaft 2019  
Stand 04/2019 Rahmenauschreibung DAeC Sportausschuss
  Information bzgl. Logger  
  Anmeldung für die Jahresrunde  
     
     
  Ausschreibungen 2019
 
 18.-19.05.2019 1. TW F5B DM Gommersheim DAeC / MFV Gommersheim e.V.
 14.-15.09.2019
2. TW F5B DM Bad Brückenau DAeC / RF Bad Brückenau e.V.
     
   
  Ergebnisse 2019  
  1. TW F5B Gommersheim gesamt DAeC / MFV Gommersheim e.V.
  1. TW F5B DM-Wertung  
     
  2. TW F5B DM Bad Brückenau DAeC / RF Bad Brückenau e.V.
     
     
  DM Gesamtwertung nach 2.TW  DAeC Sportausschuss
     
  Nationalmannschaft F5B 2019  
     

 

DAeC Logo 2015 Banner transparent